Getrocknete Jalapenos

Chipotle Sauce – was die geräucherte Chilischote alles kann!

Zu einem gelungenen Barbecue Abend gehören neben einem Grill und bestem Wetter, gutem Fleisch und netten Freunden auch eins – scharfe Saucen! Chipotle Saucen zum Bespiel. Die Scharfe Sauce passt nicht nur zu Burger oder Sandwiches, sondern überzeugt auch als Dip zu knusprigen Chicken Nuggets und Co. Die entscheidende Zutat ist, wie es der Name schon verrät, die Chipotles oder auch Jalapeños genannt. Die rauchig-scharfen Chipotles geben der Namensgleichen Sauce erst ihren richtigen Kick und den unschlagbaren Geschmack.

Wissenswertes über die scharfe Schote

Der Name Chipotle wird aus den Wörtern ‚chil‘ und ‚poctli‘ zusammengesetzt was für ‚geräuchert‘ steht. Die geräucherten Jalapeños aus Mexiko eignen sich auf Grund ihres dicken Fruchtfleisches nicht zum Trocknen an der Luft und werden deshalb durch Räuchern haltbar gemacht. Das Holz des Mesquitebaumes, das von den Mexikanern dafür verwendet wird, verleiht den getrockneten Chilischoten ihren typisch rauchigen Geschmack. Diese Räucherungstechnik gibt den Jalapeños den Namen Chipotles. Sie werden vor allem als würzige Zutat für Saucen oder Pasten genutzt und geliebt.

Gute Chipotle Saucen – welche Marke schmeckt am feurigsten?

Um bei seinem nächsten Grillabend nicht ohne die rauchige Chipotle Sauce dazustehen oder sich fragen zu müssen: Chipotle Sauce – was ist das? Haben wir drei Marken für sie getestet und probiert. Welche unsere Favoriten sind, was für Vorteile sie haben und wo man Chipotle Saucen kaufen kann, erfahren sie hier.

1. Say Yes Chipotle Sauce

Auch wir haben „Ja“ gesagt zur rauchigen Chipotle Sauce von Say Yes. Diese Sauce gibt einfach jedem herzhaften Essen den besonderen Kick und überzeugt durch seine handverlesenen, speziell gereiften Chilis aus kontrolliertem Anbau. Mit einem Chilifruchtanteil von 55% kann man auf jeden Fall von einer ausreichenden Schärfe ausgehen und sie auch schmecken. Sie eignet sich wunderbar zu Grillwürstchen, Sandwiches oder Burgern und darf keinesfalls beim nächsten Grillen fehlen. Selbst veganer können in den Genuss dieser ausgezeichneten Sauce kommen, denn sie ist absolut frei von tierischen Produkten!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 55% Chilianteil
  • Kontrolliertem Anbau
  • Ausgezeichnet als World Hot Sauce 2019
  • vegan
SAY YES! Chili Saucen 3er Set Smoked - Chipotle Hot Sauce - Authentische Schärfe mit dem Geschmack bunter Premium-Chilis (3x215ml)
  • Leckere Schärfe mit dem einzigartig rauchigen Geschmack von über Holz geräucherten Premium-Jalapeños - Ausgezeichnet bei den World Hot Sauce Awards 2019 als weltbeste Chipotle Sauce
  • Die handverlesen und speziell gereifte Chilis für das unverwechselbare Aroma unserer SAY YES! Chilisaucen stammen aus kontrolliertem Anbau von Chili-Bauern in Brasilien und werden schonend direkt am Ursprung weiterverarbeitet

2. Crazy Bastard Sauce

Auch zu der Sauce von Crazy Bastard konnten wir nicht wiederstehen. Neben der coolen Verpackung spricht selbstverständlich auch der Inhalt absolut für sich. Diese besondere Sauce hat eine leckere Kombination aus scharfer Chilischote und süßer Ananas gezaubert, die sich definitiv schmecken lassen kann. Die Sauce besteht, neben den im Ofen gebratenen Chilis, aus absolut frischen und natürlichen Produkten und verzichtet auf die Zugabe von Zucker oder Verdickungsmittel. Auch hier dürfen Veganer zugreifen – tierische Produkte sind nicht enthalten.

  • Spezielle Sauce durch Ananas
  • Frische, natürliche Produkte
  • Vegan
  • Schärfegrad 5 von 10
Soße Frische Chili Sauce mit Chipotle und Ananas 100 ml
  • Soße Frische Chili Sauce mit Chipotle und Ananas 100 ml
  • Produkt: Chili Sosse

3. Chipotle Sauce von Tabasco

Der alte Hase unter den scharfen Saucen hat selbstverständlich auch eine Chipotle Sauce auf den Markt gebracht. Die würzige Schwester der Red Pepper Sauce eignet sich perfekt als Grill-Marinade oder als Dip für Pommes und Co. Durch das verzichten auf Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe kann sich der intensive Geschmack der geräucherten Jalapeños frei entfalten. Vegan, koscher, halal oder vegetarisch? Kann sie alles, denn durch ihre ausgewählten Zutaten erfüllt sie alle dafür benötigten Voraussetzungen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Langjährige Erfahrung
  • Ohne Zusätze
  • Halal, koscher, vegan
  • Handarbeit
Angebot
TABASCO Chipotle Sauce – 4*60ml Glasflasche - Doppelpack - original - 100% natürliche Zutaten – Hot Sauce - scharfe Chili-Sauce
  • Die rauchig scharfe Chili-Sauce aus natürlichen Zutaten: Milder Essig, geräucherten Chilis und handverlesenes Avery Island Salz. Die dreijährige Lagerung der Basis in Holzfässern verleiht der Sauce den typischen Geschmack und seine angenehme Schärfe
  • Noch immer in Handarbeit bereiten wir seit 150 Jahren unsere Chili-Sauce nach den Original-Rezepten aus dem Hause McIlhenny auf Avery Island zu

Nährwertangaben der Chipotle Sauce

Um Klartext zu reden, haben wir die Nährwertangaben der Chipotle Sauce einmal näher unter die Lupe genommen, um sie ihnen vorzustellen. Bei kaum einer Sauce gibt es so unterschiedliche Nährwertangaben wie bei der Chipotle Sauce. So hat beispielsweise die Chipotle Sauce von Tabasco deutlich weniger Kalorien als die von Say Yes oder die Chipotle Sauce von Subway. Um hier jedoch nicht alle möglichen Varianten auflisten zu müssen, haben wir uns für die altbekannte Tabasco Variante entschieden. Wir empfehlen ihnen, sich beim Kauf einer Sauce, die Nährwertangaben selbstständig durchzulesen, um nicht unwissend bleiben zu müssen. Bei den angegebenen Angaben handelt es sich um Durchschnittswerte pro 100 ml.

  • Kalorien: 67 kcal
  • Eiweiß: 1,3g
  • Fett: 0,5g
  • Kohlenhydrate: 10g
  • Salz: 5,8g

Chipotle Sauce selber machen – was man alles braucht

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten eine Chipotle Sauce selbst zu machen. Manche mögen es ganz klassisch andere etwas spezieller. Wir haben uns für ein Rezept entschieden, dass super zu Burgern und Sandwiches passt. Hierbei sind vor allem die Chipotles in Adobo Sauce ausschlaggebend, um den leckeren Geschmack zu erzielen, denn nur durch die rauchig-scharfen Jalapeños bekommt man die typische Schärfe. Für dieses Rezept braucht man absolut keine Kochkünste oder viel Zeit. In gerade einmal zwei Schritten ist die scharfe Sauce servierfertig. Das einzige was benötigt wird ist ein Mixer, die Zutaten und Appetit auf Schärfe!

Zutaten

  • 400ml Salat-Mayonnaise
  • 40ml Ketchup
  • 30g Dijon Senf
  • 50 g (2-3 Stück) Chipotles in Adobo
  • 1 TL Adobo-Sauce aus der Dose
  • 2 El Zitronensaft
  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

Zubereitung

  1. Schritt: Alle Zutaten in einen Mixer geben. Vorsicht: die Chipotles haben richtig Feuer – also bei der Dosierung aufpassen! Daher empfiehlt es sich mit der Portionierung zunächst etwas sparsam zu sein und nach dem probieren eventuell an Schärfe nachzulegen
  2. Schritt: Wenn alle Zutaten fertig gemixt sind, ist die Chipotle Sauce auch schon servierfertig. Man kann sie idealerweise eine Nacht im Kühlschrank lagern, da sie erst nach einer gewissen Zeit ihr volles Aroma entfaltet. Sollte man jedoch ungeduldig und hungrig sein, kann sie selbstverständlich auch sofort verzehrt werden.

Fazit

Bei dieser Sauce kann man einfach nichts falsch machen, weshalb Sie sich wunderbar auch für Anfänger und Unerfahrene Köche eignet. Man muss über keinerlei Kochkünste verfügen und braucht gerade einmal einen einfachen Mixer und einen Kühlschrank. Beides Dinge die in so gut wie jeder Küche auffindbar sind. Doch gerade durch ihre simple Zubereitung ist sie so beliebt, da sie trotz des geringen Aufwands durch ihren köstlichen Geschmack überzeugen kann. Zudem ist durch die eigene Zubereitung das portionieren der Schärfe individuell möglich. Perfekt für Leute, die eine leichte Würze bevorzugen oder die komplette Schärfe kosten wollen. Chipotles Sauce bei Rewe, Edeka oder Kaufland kaufen kann jeder – selber machen ist das Ding!