Tabasco Sauce

Tabasco – der Klassiker in Sachen Schärfe

An was denkt man, wenn man das Wort schärfe hört? An Schmetterlinge? An Lämmchen? Nein. An Tabasco! Dieser absolute Klassiker in Sachen scharfe Sauce beweist seit 1868 sein Können und begeistert unzählige Menschen mit der typischen Schärfe. Angefangen hat alles mit dem Unternehmen Mc Ilhenny Co. und ein paar erlesenen Chilisamen auf Avery Island. Aus einer spontanen Idee und einigen wenigen Zutaten entstand im amerikanischen Bürgerkrieg das was für uns heute Schärfe bedeutet. Hätte Edmund McIlhenny das schon vorher erahnt, wäre die Sauce wohl schon früher experimentiert worden…

Um herauszufinden wie es zu dem Namen Tabasco gekommen ist, muss man die Ureinwohner Mexikos fragen. In ihrer Sprache bedeutet Tabasco so viel wie „Land, in dem die Erde heiß und feucht ist“. Heiß und feucht passt zu der würzigen Tabasco Sauce finden wir.

Tabasco für Zuhause – welche 3 Marken sind die leckersten?

Um sich die mexikanische Schärfe auch für Zuhause holen zu können, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht unsere 3 Favoriten für dich herauszusuchen und zu bewerten. Welche dann schlussendlich bei dir einzieht, ist deine Entscheidung.

1. Tabasco Pepper Sauce von Tabasco

Wenn man vom Teufel spricht. Wir wären nicht wir, wenn wir nicht Tabasco selbst als einen unserer Favoriten betiteln würden. Man kann sagen was man will aber diese Sauce hat es einfach drauf. Mit ihren 2500 Scoville verbreitet sie im Mund ein angenehmes Pickeln und ein leichtes Brennen – genau was man sich verspricht. Egal ob zu Pizza, BBQ Fleisch oder als Marinade, die aus Branntwein Essig, Tabasco Chillis und Salz bestehende Sauce schmeckt einfach zu allem und sollte definitiv in deinem Küchenschrank einen Ehrenplatz einnehmen.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • 150 Jahre Erfahrung
  • Ohne Konservierungsstoffe
  • Gluten- und laktosefrei
Angebot
Tabasco Pepper Sauce, 1x 350ml, 0,35 l, original, scharfe Chili Sauce, 100% natürlich, Glasflasche
  • Die legendäre Tabasco Pepper Sauce verleiht Deinem Essen den besonderen Kick! Wenn Du es lecker und fruchtig scharf magst, dann ist die Tabasco Sauce Dein optimaler Freund beim Kochen
  • Made in USA: Seit 150 Jahren wird Tabasco Sauce mit 2000 - 2500 Scoville produziert. Nur 3 Zutaten: Milder Branntwein Essig, Tabasco Chilis und Salz aus dem eigenen Bergwerk tragen dazu bei

2. Red Honey Chili Sauce

Nichts ist besser als das Original, oder? Falsch. Um dir die Türen zu neuen, unentdeckten Schärfewelten zu öffnen, stellen wir dir die Red Honey Chili Sauce vor. Tabasco ist und bleibt Tabasco, das wissen auch wir. Trotzdem ist es an der Zeit neues auszuprobieren und dafür eignen sich dieser Kandidat wunderbar. Ähnlich wie die Tabasco Sauce, schafft es auch Red Honey jegliche Gerichte aufzupeppen. Egal ob gegrilltes oder Pfannengerichte, ein bisschen von der roten Sauce und dein Essen kann serviert werden. Falls es also mal etwas anderes als den Klassiker geben sollen, empfehlen wir diese leckere Variation!

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Frische Habaneros
  • Vielseitig einsetzbar
  • Überzeugend im Geschmack
Red Honey Chili Sauce [200ml] - DIE LECKERSTE SCHÄRFE FÜR JEDES GERICHT! Die handgemachte, frische und fruchtige Hot Sauce aus Habaneros und Honig. Das Original aus der DACHAPU Manufaktur
  • 🌶️ Red Honey ist eine frische, fruchtige und qualitativ hochwertige Habanero Chili Sauce. Sie überzeugt nicht nur in ihrer Schärfe, sondern insbesondere mit Ihrem einzigartigen Geschmack! Unsere Chili Sauce ist ein absoluter Allrounder und peppt jedes Gericht auf, egal ob gegrilltes oder gebratenes Fleisch, Fisch, Pfannengerichte, Pizza, Burger, Pasta, fruchtige oder cremige Saucen, wie Bolognese oder Hühnerfrikassee.
  • 🍯 Auch als Dip für Antipasti oder Sushi eignet sich Red Honey hervorragend. Ebenso als bbq sauce, zur Currywurst und sogar zum Backen von herzhaftem Brot oder zum Würzen von Dörrfleisch kann man diese einzigartige Chili Sauce verwenden.

3. Rasperry Chipotle Sauce von Tabasco

Solltest du gerne auch mal geschmacklich neues ausprobieren wollen, haben wir was Feines für dich. Bei dieser Tabasco Sauce handelt es sich um eine fruchtig rauchige Mischung, die sich für Schärfe-Einsteiger super eignet. Mit ihren maximal 1200 Scoville eignet sie sich sogar zum morgendlichen Frühstück… besser nicht. Wofür sie sich aber hervorragend eignet ist für Vegetarier und Veganer, da sie nämlich absolut auf tierische Produkte verzichtet. Trotzdem passt die fruchtig rauchige Sauce perfekt zu Rind, Fisch und Geflügel und schafft es sogar dein nächstes Salatdressing zu verfeinern.

Die Vorteile auf einen Blick:

  • Vegan
  • Kaum Schärfe
  • Ohne Konservierungsstoffe
TABASCO – Raspberry Chipotle Sauce – 148 ml Glasflasche – fruchtige & rauchige Chili-Sauce
  • Die legendäre Tabasco Raspberry Sauce verleiht Deinem Essen den besonderen Kick! Wenn Du Schärfe-Einsteiger bist und es fruchtig-rauchig magst, dann ist diese Sauce Dein optimaler Freund beim Kochen
  • Made in USA: Seit 150 Jahren wird Tabasco Sauce mit 400-1200 Scoville produziert. Die die TABASCO Chipotle Pepper Sauce wird unter anderem mit Himbeerpüree und Apfelessig verfeinert

Tabasco Sauce – mit nur 3 Zutaten zum Schärfe-Klassiker

Manchmal ist weniger einfach mehr. Bestes Beispiel dafür ist das Original unter den scharfen Saucen – Tabasco. Die Herstellung benötigt Rote Chilis, Essig und Salz. That’s it! Es verstecken sich keine heimlichen Dinge irgendwo im Hinterzimmer. Diese drei Zutaten haben Tabasco zu dem gemacht was es heute ist. Unglaublich!

Um die 3 noch etwas weiter beizubehalten liegt die Reifezeit der Tabasco Sauce bei…? Richtig 3 Jahren. Sie wird in Eichenfässern gelagert bis sie final zu ihrem unnachahmlichen Geschmack gekommen ist, um dann erfolgreich verkauft zu werden.

Tabasco

Die Nährwerte des Originals

Also wenn das mal nicht gesund ist! Da isst man lecker und nimmt dabei sogar noch ab. Kaum eine Sauce kann so wenig Kalorien aufweisen wie unsere gute Tabasco hier. Natürlich reden wir hier nur von Durchschnittswerten. Diese können von Sauce zu Sauce unterscheiden. Am besten beim Kauf selbst noch einmal auf die Nährwerte schauen, um sich vergewissern zu können.

  • Kalorien: 70 kcal
  • Eiweiß: 2,5g
  • Fett: 3,4g
  • Kohlenhydrate: 6,5g
  • Salz: 19,8g

Tabasco Sauce selbst gemacht – wie es geht

Um sich selbst einmal wie Herr Edmund McIlhenny zu fühlen, haben wir hier das ganz klassische Rezept für dich aufgeführt. Wichtig anzumerken: die Zubereitung geht schnell, die Reifezeit dauert etwas. Wir haben diese zwar auf 4 Wochen runtergeschraubt (und nicht die 3 Jahre beibehalten), trotzdem sollte die Zubereitung also etwas geplant sein. Solltest du morgen also Tabasco Sauce wollen, musst du zunächst zur gekauften greifen. Wie du aber bald in den Genuss deiner eigenen Sauce kommen kannst, zeigen wir dir jetzt.

Zutaten:

  • 1 kg Rote Tabasco Chilis
  • 100g Meersalz
  • 150ml Essig nach Wahl

Zubereitung:

1. Schritt

Die Chilis gründlich waschen und die Stiele entfernen. Die Chilischoten in einem Mixer oder mit einem Pürierstab zu einem groben Brei zerkleinern.

2. Schritt

Das Meersalz mit dem Chilibrei vermissen und in sterilisierte Gläser füllen. Tipp: Die Gläser mit kochendem Wasser oder bei 200° im Ofen für 15 Minuten sterilisieren.

3. Schritt:

Auf die Oberfläche des Chilibreis eine dünne Schicht Salz streuen, um Bakterien und Pilze abzuwehren.

4. Schritt

Das Glas nun verschließen und bei vier Wochen bei Zimmertemperatur lagern.

5. Schritt

Nach der Reifezeit den Chilibrei mit dem Essig vermischen und eine weitere Woche im Kühlschrank lagern.

6. Schritt

Um die Stückchen loszuwerden, sollte der Brei durch ein feines Sieb gestrichen werden.

Und schon hat man seine eigene Tabasco Sauce – nach nur 5 Wochen anstatt 3 Jahren! Für den Geschmack ist vor allem die Auswahl des Essigs entscheidend. McIlhenny verwendet beispielsweise für die Herstellung einen Branntweinessig. Unsere Empfehlung ist daher entweder auch zu einem Branntweinessig zu greifen oder ein Weißweinessig zu verwenden. Da beim Essig die Qualitätsunterschiede oft sehr stark herauszuschmecken sind, sollte man den für sich passenden Essig am Besten im Voraus ermitteln, um am Ende nicht enttäuscht zu sein.

Dazu passt Tabasco besonders gut

Lecker schmeckt Tabasco auf jeden Fall zu allem was mit Grillen und Barbecue zu tun hat. Was den ein oder anderen hier jetzt stutzig werden lässt ist die Tatsache, dass Tabasco auch in Cocktails schmeckt. Momentmal, das Zeug trinken?! Wir konnten es auch kaum glauben, aber Tabasco wird auch für den bekannten Cocktail Bloody Mary eingesetzt. Achte bei deinem nächsten Bar Besuch mal drauf und versuch Tabasco heraus zu schmecken.
Dass Tabasco auf Pizzen und Burgern verwendet wird und einfach lecker schmeckt, ist keine Neuheit. Generell eignet sich die scharfe Sauce zu eigentlich jedem Gericht und sollte sich immer in greifbarer Nähe befinden – nur für den Fall.